Der Vorname (Le Prénom)

von Alexandre de la Patellière und Matthieu Deleporte
Deutsch von Georg Holzer

Die erste Produktion der Gruppe boulevART

Premiere

25.05.2018

Inhalt

Das Ehepaar Pierre und Elisabeth Garaud laden zu einem indischen Abendessen. Zu ihren bezaubernden Gästen zählen Vincent, Elisabeths Bruder, seine schwangere Frau Anna und Claude Gatignol, ein guter Freund aus Kindheitstagen. Der Abend verläuft sehr harmonisch, bis Vincent den geplanten Vornamen seines ungeborenen Sohnes präsentiert. Eine hitzige Debatte entflammt, schließlich hat dieser Vorname einen zweifelhaften historischen Hintergrund. Alle Anwesenden erlauben sich einige Wahrheiten zu sagen, die besser verschwiegen geblieben wären.

Wortwitz und Dialoge in der besten Tradition der französischen kritischen Gesellschaftskomödie treiben atemlos eine Handlung voran, die bei aller Komik auch manchen ahnungsvollen Blick in die Abgründe der Figuren erlaubt. Ein Fest für  gut aufgelegte Schauspieler mittleren Alters.

Schauspieler

Doris P. Kofler (Elisabeth Geraud-Larchet)Olivier Lendl (Claude Gatingnol)Artur Ortens (Vincent Larchet)Natascha Shalaby (Anna Caravanti-Larchet), Timon Traun (Stimme von Apollo Larchet) und Hubert Wolf (Pierre Larchet)

Das Team

Regie/Produktion: Doris P. Kofler
Produktionsassistenz: Gloria Eder
Coaching: Gregor Viilukas
Ton/Lichtdesign: Thomas Artenjak
Tondesign: Klaus E. Kofler
Bühnenbild/Kostüm/Transport: Doris P. Kofler
Schneiderarbeiten: Christiane Lendl
Bühnenaufbau/Transport: Pascal Haspel
Pressearbeit: Maria Steinberger
Szenefotos: Didi Lipkovich
Pressefotos/Trailer: Peter J. Gnad
Plakate/Flyer/Layout: Nino Haare Holm